FAQ - Antworten auf häufige Fragen

4. [2019/09/19]

Wir haben in unserem Fuhrpark 3 DAKO-TachoStation Solo und haben eine neue DAKO-TachoStation NG mit neuem DAKO-Key2 gekauft. Die alten DAKO-Key funktionieren in beiden Sta-tionsvarianten gleich, aber der neue DAKO-Key2 macht an den alten DAKO-TachoStation Solo nur ein Lauflicht an den Dioden (A B C D) und dann geht das Programm in den Fehlermodus. An der neuen TachoStation NG (Neue Generation) leuchten die äußeren Dioden (A D) nur und es wird nichts heruntergeladen.

Sie beschreiben das Verhalten der DAKO-Key 2 und der DAKO-TachoStations völlig richtig. Es liegt kein Fehler Ihrerseits vor.

Da die DAKO-Key 2 eine völlig neue Programmierung erhalten haben, verhält sich Ihr DAKO-Key 2 am Anfang des Downloads etwas anders als bisher. Um den Prozess beträchtlich beschleunigen zu können, haben wir die Downloads der neuen Down-loadfiles von Fahrtenschreibern der 2. Generation (die bis zu dreimal größer sind) verändern müssen. Dabei haben wir bei der Verbindung am Anfang des Download-prozesses eine längere Kontaktaufnahmephase (bis zu einer Minute) zwischen dem DAKO-Key2 und der DAKO-TachoStation NG einprogrammiert. Dadurch werden für die weitere Übernahme nicht mehr 32 bis 45 Sekunden pro Downloadfile benötigt, sondern nur noch 3 bis 6 Sekunden! Dies beschleunigt den Übernahmeprozess der Downloadfiles auf den PC enorm!

Ihnen ist am Anfang die Zeit bis der DAKO-Key 2 mit Blinken anfängt zu lang vorge-kommen und haben den DAKO-Key 2 einfach nur zu früh abgezogen. Die Daten im DAKO-Key 2 sind aber noch erhalten geblieben und Sie können den Downloadpro-zess jederzeit wieder neu beginnen.

Zu dem Verhalten des DAKO-Key 2 an den alten DAKO-TachoStations Solo ist Ihre Beobachtung ebenfalls richtig. Wenn nur Downloadfiles der Tachographen der 1. Generation im DAKO-Key 2 vorhanden sind, dann wird der neue DAKO-Key 2 an den meisten DAKO-TachoStation Solo versuchen, die Daten im Kompatibilitätsmodus herunter zu laden. Befindet sich aber ein Downloadfile der neuen smarten Fahrten-schreiber der 2. Generation von den Firmen VDO - DTCO4.0, Stonerigde SE5000 Duo² oder Intellic EFAS5.0 [Neue Generation] im DAKO-Key 2, dann geht der DAKO-Key 2 in den von Ihnen beschriebenen Lauflichtmodus und zeigt damit, dass eine Übernahme der Downloadfiles nicht möglich ist.

Wenn dies auftritt, gibt es zwei Möglichkeiten:

1.
Sie laden die Downloadfiles der smarten Fahrtenschreiber nur an der neuen DAKO-TachoStation NG herunter oder

2.
Sie lassen sich über den DAKO-Updateservice auf www.ORASI.eu ein Update für die DAKO-TachoStation Solo (360,00€/je Station) schicken und damit sind die alten Ta-choStation auf dem gleichen Softwarestand wie die neuen DAKO-TachoStation NG.


3. [2019/07/12]

Für unsere neuen Fahrzeuge haben wir den DAKO-Key 2 mit neuer Downloadsoftware gekauft. Können wir mit diesem DAKO-Key 2 auch die alten Fahrtenschreiber auslesen und mit den alten DAKO-TachoView oder DAKO-DiTach Programmen auswerten?

Die DAKO-Key 2 sind wie alle neuen DAKO-Downloadgeräte "abwärtskompatibel". Dies bedeutet, dass alle alten Fahrtenschreiber mit den neuen DAKO-Downloadgeräten wie bisher ausgelesen werden können. Die Downloadfiles der al-ten Fahrtenschreiber können mit den DAKO-TachoView Programmen angesehen und ausgewertet werden. Sollen aber Downloadfiles der smarten Fahrtenschreiber der 2.Generation betrachtet oder sogar bei Auswertungen mit den Downloadfiles der 1. Generation gemischt ausgewertet werden, dann ist unbedingt ein Software-update mit der DAKO-Service CD-ROM ab 07/2019 notwendig.

Dies bietet die DAKO übrigens bis zum 31.12.2019 mit 80% Rabatt auf den Neupreis für alle Seriennummern für Fahrtenschreibersoftware ab 2005 an.

Wer zunächst nur die DAKO-Key's updaten möchte, kann mit dem Kauf von dem neuen DAKO-KeyDownload 2 Programm für nur 40,00 € seine alten DAKO-Key's auf DAKO-Key 2 aktualisieren! Für die Oktober-Verkaufs- oder Updateversion 2020 (seit 16. 09.2019 bereits verfügbar) ist allerdings DAKO-KeyDownload 2 Bestandteil aller DAKO-TachoView 2 und DAKO-DiTach-Updates und wird mit 40,00 € zusätzlich berechnet!

Ab voraussichtlich 10/2019 werden, wenn ausreichend Test's mit den smarten Fahr-tenschreibern von Continental VDO, Stoneridge und Intellic vorliegen, von DAKO für die ab 07/2019 gekauften neuen Softwarekomponenten auch DDD-Files über eine weitere Service-CD-ROM ausgeben. Bis dahin werden nur die bekannten DLC-Files für die neuen Fahrtenschreiber ausgegeben. (Seit 16. 09.2019 in der Oktober-Version sind DDD-Files bereits verfügbar!)


2. [2019/07/07]

Ich habe erst ein Fahrzeug mit neuem Fahrtenschreiber der 2.Generation.
Muss ich alle DAKO-Tacho Software-Produkte in den Fuhrparken sofort erneuern?

Ja! Unbedingt!

Ab dem 15.06.2019 dürfen die Hersteller von neuen Fahrtenschreibern nur noch die smarten Fahrtenschreiber der 2. Generation ausliefern und die Werkstätten müssen diese "Neuen" auch beim Austausch verbauen.

Aus Sicherheitsgründen gegen das Einschleusen von Schadsoftware in die Fuhrpark- oder Behördenrechner kontrolliert der DAKO-Key, DAKO-Blitz oder DAKO-IDA, ob die Download-Files über RSA-Tachografen-Signaturen verfügen. Alle anderen Daten-files werden gnadenlos gelöscht. Die neuen Download-Files haben aber einen noch sicheren und von der EU für jeden smarten Fahrtenschreiber festgelegten sehr kom-plizierten ECC-Signaturschlüssel.

Wenn mit der neuen Firmware der DAKO-Downloadgeräte (z.B. DAKO-Key) die Da-ten in Trep 21 bis 25 mit ECC (Elliptischen Kurven) signiert wurden, haben diese Downloadfiles keine alte RSA-Signatur und werden vor dem Download durch die alten Download-Programme aus dem neuen DAKO-Key 2 bei Firmwareversion 1.17 gelöscht.

Ab Firmwareversion 1.18 (September 2019) verbleiben die Files im Dako-Key 2 und werden nur nicht auf den PC geladen. Der neue DAKO-Key 2 und die DAKO-Key mit Update auf Version 1.18 reagieren dann mit einem Lauflicht der Dioden (ABCD)!


1. [2019/07/04]

Nach dem Download des Fahrtenschreibers treten im DAKO\Container-Verzeichnis die Dateien mit der Benennung "Trep" auf.

Falls nach einem Download Probleme beim Einlesen in DAKO-TachoView auftreten, dass diese Container nicht gelesen werden können oder im Dateinamen die Kennung "Trep" oder "trep" auftaucht, so liegt Ihnen eine von uns versehentlich zugeschickte Test-CD vor.

Wir stellen Ihnen auf Wunsch in Kürze ein Software-Upgrade zur Verfügung, womit Sie die bereits installierte Software leicht selbst reparieren können.

Sie können bis dahin den Download über "DAKO-KeyDownload" vom DAKO-Key 2 über den DAKO-Adapter ausführen.

Diese Dateien können nachfolgend mit dem neuen DAKO-TachoView eingelesen und wie gewöhnlich ausgewertet werden.